Babys erstes Eis: Das Rezept (zuckerfrei)

Heute gab es Eis! Das erste eigene! Nicht für mich, aber für Leni. Yummi!

Mit einem Jahr interessiert sie sich nun für alles, was Mama und Papa in der Hand halten. Egal ob das Frühstückscroissant, das Wasserglas oder eben Süßes – sie will auch mal probieren. Das ist auch völlig okay, aber für Kinder gibt es gerade beim Naschen lieber die zuckerfreie Variante.

Mein Rezept für das selbstgemachte Kindereis ist super easy. Es reicht perfekt für insgesamt 4x Eis in den „Utspädd“-Silikonförmchen von Ikea:

  • Man nehme 2 Becher Bio-Naturjoghurt
  • Außerdem 1 Banane und eine kleine Handvoll Himbeeren (oder euer ganz individuelles Lieblingsobst)
  • Alles zusammen in eine Schüssel geben und pürieren
  • Die Eisformen mit einem Löffel befüllen
  • Ab in die Gefriertruhe. Nach ein paar Stunden ist euer selbstgemachtes Eis auch schon fertig.

Es ist absolut köstlich und gar nicht ungesund: Quasi gefrorener Fruchtbrei.

Genießt diesen sommerlichen Meilenstein. Und vergesst nicht ein Foto zu machen, wenn eure Mäuse das erste Mal etwas richtig „Kaltes“ probieren ;).

Advertisements

2 Gedanken zu “Babys erstes Eis: Das Rezept (zuckerfrei)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s