Voilà: Das perfekte It-Piece für den Spätsommer in Frankreich

Bequem, spieltauglich und stylisch. So sieht perfekte Kindermode für mich aus.

Weiße Shirts und unnötiges Chichi haben in Lenis Kleiderschrank aktuell nichts verloren, denn: Je empfindlicher der Stoff, desto mehr Arbeit bedeutet das letztendlich für mich.

Trotzdem ist es mir natürlich wichtig, dass unsere Tochter cool angezogen ist. Auch im Urlaub.

Für unsere Reise nach Frankreich habe ich ein besonderes Kleidungsstück gesucht, das Leni an windigen Sonnentagen schützt und sie dennoch nicht gleich ins Schwitzen bringt. 

Das Label „frchdchs“ war ein echter Glücksgriff. Entschieden habe ich mich für einen Romper. Der Einteiler erinnerte mich an die niedlichen Neugeborenen-Strampler, hat aber trotzdem den gewissen Coolness-Faktor für ein Kleinkind.

Aufgrund der schwarzen Farbe ist das Teil auch relativ Schmutzresistent. Tomatensoße und Co. fallen nicht direkt auf. Perfekt, wenn man tagsüber viel unterwegs ist.

Ein bisschen Rosa gehört natürlich auch dazu und so macht die aufgenähte Tasche den frechen Look perfekt.

Leni findet ihr neues It-Piece übrigens auch richtig bequem. In Kombi mit einer lässigen Beanie ein toller Urlaubs-Look für echte Räubermädchen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s