Adventskalender ab 1 Jahr: Unser Inhalt

Dieses Jahr bekommt auch Leni ihren ersten eigenen Adventskalender. Ich habe mir viele Gedanken gemacht, mit welchen praktischen Kleinigkeiten wir ihr 24 Tage lang eine Freude machen können.

Mit welchem Inhalt füllt man einen Adventskalender für ein Mädchen ab 1 Jahr? In der Galerie findet ihr unsere Ideen: 

Hier nochmal unser Inhalt als Liste für Euch:

  • Luftschlangen, Luftballons oder Seifenblasen
  • Holzobst (zum Beispiel als Set von Eichhorn) befüllt gleich mehrere Adventstürchen und eignet sich bereits für Kinder unter 3 Jahren
  • Haarspangen für Mädchen oder Kindertattoos für Jungs
  • Wachsmalstifte. Ich habe mich wegen der handlichen Birnenform für Faber Castell entschieden.
  • Tip Tap Tiere von Vtech eignen sich bereits für Kinder unter 3 Jahren und beschäftigen die Kleinen perfekt beim nächsten Restaurantbesuch.
  • Ebenso die Autos und Figuren von „Little People“ (Fisher Price, erhältlich u.a. bei Karstadt)
  • Puppenkleidung als Vorfreude auf das Weihnachtsgeschenk
  • Pixi-Bücher
  • Schleich-Tiere, um die Sammlung zu erweitern. Ich würde mich bei Kindern ab 1 Jahr einfach für etwas größere Modelle entscheiden.
  • Praktisches für den Alltag: Kinderbesteck oder eine neue Zahnbürste
  • Magnettiere. Unsere gab es für ein paar Cent im Spielzeugladen um die Ecke.
  • Ein Schaumbad macht nicht nur Spaß, sondern schafft tolle gemeinsame Momente.

Weitere Ideen:

  • Ausstechformen für Plätzchen
  • Leuchtsticker für die Kinderzimmerdecke (Sonne, Mond, Sterne)
  • Kindertattoos
  • Zauberhandtuch
  • Badespielzeug
  • Fingerpuppen (zum Beispiel im Set von IKEA)
  • Fotos (von den Haustieren, Geschwistern oder Mama und Papa)
  • Ausmalbilder

Manche von euch fragen sich jetzt vielleicht: Wozu braucht eine Anderthalbjährige schon einen Adventskalender?

Für uns ist es einfach ein passender Anlass, um Lenis Spielzeugkiste altersgerecht zu „pimpen“. Beispielsweise haben wir festgestellt, dass unsere Tochter wahnsinnig auf quiekende und blinkende Spielzeugautos abfährt. Zu Hause hat sie bisher noch keins. Schön also, wenn wir ihre Kinderaugen anlässlich einer winterlichen Tradition zum Leuchten bringen können.

Zu Weihnachten gibt es bei uns auch bewusst keine Kinderküche, aber ein bisschen Obst zum Schnippeln und Spielen finde ich trotzdem schön für das kindliche Rollenspiel. Eine tolle und in meinen Augen sinnvolle Ergänzung ihrer Spielekiste. Wir hätten es ihr ohnehin früher oder später geschenkt – wieso also nicht zum Advent?!

Fest steht: Süßigkeiten können wir in diesem Jahr super einfach umgehen. Und das alleine finde ich schon ziemlich cool.

Viel Spaß beim Sammeln und Verschenken. Eure Inka.

Advertisements

3 Gedanken zu “Adventskalender ab 1 Jahr: Unser Inhalt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s