Die neue Vichy SLOW ÂGE Nachtpflege

Mamablog testet Beauty Vichy Creme Erfahrung

// PR-Sample von Vichy Deutschland, Beitrag enthält weiterführenden Werbelink //

Eine Stunde für mich. Am Wochenende ist die perfekte Zeit dafür. Da hüpfe ich abends gerne mal in die Badewanne, schalte ab und gönne mir eine ausgiebige Haarkur oder eine Portion Wellness für meine Haut.

Wie schön, dass ich die neue Nachtpflege der neuen  SLOW ÂGE Linie von Vichy testen durfte. Das Besondere: sie ist nicht nur eine wohltuende Nachtpflege, sondern kann auch als Maske aufgetragen werden. Ideal für meine kleine Mami-Auszeit.

Was ich anfangs extrem gewöhnungsbedürftig finde, ist die gelige Konsistenz und die bräunliche Optik. Total unbegründet, denn nach dem Auftragen hat meine Haut einen angenehmen „Glow“ ohne fettig oder sogar klebrig zu wirken, wie einige ähnliche Produkte. Abgesehen davon erinnert der Duft an einen luxuriösen SPA-Besuch, was mir sehr gefällt.

Die regenerierende Creme & Maske besteht aus antioxidativen Baicalin und Thermalwasser. Damit schenkt sie der Haut wirksamsten Schlaf und verbessert die Sauerstoffversorgung über Nacht. Die Entstehung von Zeichen der Hautalterung wird so angeblich verlangsamt.

Was mich im Alltag aber besonders interessiert ist der Wellness-Faktor und dabei punktet die Creme enorm. Ich teste das Produkt nun seit zwei Wochen und werde es auch weiterhin nutzen. Gerade nach einem stressigen Tag mit den Kids fühle ich regelrecht, wie ich mir selbst etwas Gutes tue, wenn ich abends meine zehn Minuten für mich habe und vor dem Schlafengehen meine Gesichtspflege auftrage.

Der Duft, die reichhaltige Feuchtigkeit und der zusätzliche Anti-Aging-Effekt erfüllen ihren wohltuenden Zweck. Meine Haut fühlt sich gepflegt, frisch und prall an. Die Creme „polstert“ meine Haut regelrecht auf, was ich so bisher noch nicht kannte. Die Vichy SLOW ÂGE Nachtpflege bringt definitiv etwas Pepp unter meine täglichen Beauty-Essentials und hat sich ihren festen Platz in meinem Badezimmer verdient.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s